Kurzzusammenfassung Treffen des Innsbrucker Kreis am 26. August 2015 >
< Interview mit Architekt Michael Prachensky

Workshop des Innsbrucker Kreis, 25. August 2015/Lans


Nach der erfolgten erfolgreichen Vereinsgründung lud der „Innsbrucker Kreis“ zum ersten gemeinsamen Workshop in den Gasthof Walzl in Lans. Der Lanser Ex-Bürgermeister Peter Riedmann, selbst im Innsbrucker Kreis aktiv,  freute sich über die Wahl „seines Ortes“für diese Veranstaltung. Kai Jenner präsentierte als profunder Moderator anschließend „interne“ wie „externe“ Effekte der Vereinstätigkeit. Felix Finster hatte eine äußerst umfangreiche Struktur erarbeitet, die auf der Satzung des Vereins fußend, von den Anwesenden begrüßt und angenommen wurde. So werden zu diversen aktuellen Themen Arbeitskreise aus Experten erstellt, die eigenständig Themen aufbereiten und an den Vorstand berichten. Rege Diskussionen entstanden über die Durchlässigkeit der Cluster und die Bildung der diversen Arbeitskreise, das Themas „Vermarktung“ wurde abschließend ebenfalls kurz gestreift. Letztendlich wurde der Workshop dann im inoffiziellen Teil mit einigen guten Gläsern Rotwein erfolgreich beendet, sowie eine „Auslandsfortbildung“ in Form einer Wochenendexkursion angedacht.